Mittwoch, 9. Dezember 2015

Schön war's... im Schwan!


Tische zusammengerückt, Bücher raus und erst mal ab zum Buffet... Natürlich war es eine super nette Runde! Hätte man sich zum Nikolaustag gar nicht anders wünschen können. Schön war auch, dass man in den verschiedenen Sketchbooks, die reihum gingen, das Jahr revue passieren lassen konnte: Der Besuch im Kölner Park, das Neanderthal Museum, der Fischmarkt in Düsseldorf oder den verschiedenen Kneipen, in denen wir gezeichnet haben. Auch Gesichter konnte man erkennen, die wir am Sonntag nun doch etwas vermisst haben. 

Für die Düsseldorf und Kölner USkler war es ein tolles Jahr. Und dies liegt hauptsächlich daran, dass sich Menschen gefunden haben, die Spass daran haben, zusammen ihr Hobby zu teilen. Jeder ist bei uns herzlich aufgenommen und wir freuen uns auf viele neue Gesichter im Jahr 2016!

Essen, schmökern, künsteln.

Anlass zu Gesprächsstoff: Die vielen, anregenden Sketchbücher.

Auch in Restaurant-Führern ist Platz zum Zeichnen.
- Zeichnung von Sonja -

Die anderen Gäste im Schwan wurden von uns natürlich nicht ignoriert.
- Zeichnung von Annette -

Perfekt getroffen: Der Nikolaus, der auf der Theke stand!
- Zeichnung von Annette -


Donnerstag, 3. Dezember 2015

Düsseldorf Kaiserswerth - nicht wirklich adventlich ...




Eigentlich war ich losgezogen, um meine neue Kamera auszuprobieren, aber dann konnte ich den Zeichenstift doch nicht in der Tasche lassen ...

Eigentlich ging es hauptsächlich um die weiße Farbe auf dem grauen Papier - und die Wegsteine, die so wunderbar in der Sonne leuchteten.




Sonntag, 29. November 2015

Design-Klassiker des 20. und 21. Jahrhunderts

Die perfekte Gelegenheit zum Skizzieren bot sich auf der design classic in Düsseldorf: jede Menge Klassiker des 20. und 21. Jahrhunderts - ein Wiedersehen mit den Möbeln, Lampen und diversen Gebrauchsgegenständen der Jugend ... bis hin zu eher unliebsamen Erinnerungen an die Foltergeräte aus dem Sportunterricht. Aber natürlich auch viele schöne Stücke aus den 50er und 60er Jahren.

          
               Der Sessel aus den 70ern in knalligem Blau erfreute sich großer Beliebtheit.

Eine Sammlung von Lampen - vom Industriedesign bis zum blauen Lieblingsstück aus den 50ern


Die Sportgeräte bedeuten für mich eher unliebsame Erinnerungen - Seitpferd, Kasten und Bock gehötzen nicht gerade zu meinen Lieblingen. Mit Medizinbällen kontte ich mich schon eher anfreunden. Trotzdem: das Leder und das Holz sind einfach tolle Materialien.

Als ich dieses Stilleben skizzierte, klopfte mir ein älterer Her ganz begeistet auf die Schulter: "Keiner skizziert heute mehr, keiner - nur Sie!" Stimmt ja nicht ganz: Immerhin war ich mit zwei weiteren Sletchern unterwegs.


Auch in den 70ern frönte man schon der Kaffee-Begeisterung und stellte sich chice Kaffeeautomaten und die passende Mühle in die gestylte Küche.







Mittwoch, 25. November 2015

View out of my studio.

So I start with a very urban motif then. This is the view out of my studio in Cologne. The ugly skyscraper is an official building - a court. The weather changes fast between rain and a bit sunshine.
Yesterday we had... well...  kind of snow. It's a 45 min. sketch. Mix of water colour and gouache.